Kundengruppe: Gast
Deutsch English
Willkommen zurück!
Währungen

Notenspiel für Klavier (DIN A4 oder A3)

Notenspiel für Klavier (DIN A4 oder A3)
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
ab 23,95 EUR
Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten
Format



  • Details
  • Mehr Bilder
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Das Notenspiel für Klavier ist wie ein klassisches Brettspiel (z. B. "Mensch ärgere Dich nicht") angelegt.
Die Spieler müssen auf den Spielfeldern verschiedene musikalische Aufgaben lösen, um möglichst schnell das Ziel zu erreichen.
Wer das Ziel zuerst erreicht, hat das Spiel gewonnen.

Pädagogischer Zweck des Spieles ist es, die Noten mehrkanalig (per Notenbild, Buchstabe, Tastenbild sowie auditiv, visuell und kognitiv) zu lernen und so eine gute Verankerung zu erreichen. Zusätzlich wird durch den Einsatz von Fragekarten das musiktheoretische Grundwissen gefestigt.
Mit dem Notenspiel gelingt dies auf spielerische Art und Weise.

Folgende Noten, Notenwerte und Dynamikbezeichnungen werden mit dem Notenspiel trainiert:
- Noten: c, d, e, f, g, a, h, c', d', e', f' g', a', h', c'', d'', e'', f'', g'', a'', h'', c'''; die Töne c bis h sind im Bassschlüssel notiert, die übrigen im Violinschlüssel
(Schüler, denen nur der Tonumfang f bis c'' bekannt ist, können mit dem Notenschlüsselspiel für Klavier (DIN A4 oder A3) trainieren)
- Notenwerte: alle Noten sind als Viertelnoten vorhanden
- Dynamikbezeichnungen: piano, mezzoforte, forte

Auf den 58 Spielkarten, die im Lieferumfang enthalten sind, werden Aufgaben aus folgenden Bereichen gestellt:
Improvisation, Interpretation, Auswendigspiel, Blattspiel, Instrumentenkunde, Musiktheorie, Hörerziehung.
Die Fragen haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade; der Lehrer kann Fragen heraussuchen, die dem Kenntnisstand seiner Schüler entsprechen.
Diese Karten können zusätzlich als Anregung für eigene, auf die Schüler zugeschnittene Fragen dienen.
Auf 20 mitgelieferten Blankofragekarten können diese Fragen notiert werden.

Ein Notenspiel mit anderen Noten und/oder anderen musiktheoretischen Inhalten können Sie sich hier erstellen lassen.


Spielanleitung

Vor Spielbeginn werden die Kartenstapel “Notenwürfelder” und “Überraschungsfelder” sowie die beiden Notenwürfel, ein Blatt Notenpapier und die Sanduhr neben das Spielfeld gelegt.

1. Alle Spieler platzieren ihre Figurenkegel auf dem Feld “Start”.
Nun würfelt jeder Spieler mit dem Augenwürfel. Der Spieler mit der höchsten Augenzahl darf mit dem Spiel beginnen.

2. Der beginnende Spieler würfelt mit dem Augenwürfel und setzt seinen Figurenkegel die gewürfelte Augenzahl weiter. Er gelangt je nach Augenzahl auf unterschiedliche musikalische Aufgabenfelder.

3. Folgende Aufgaben sind auf den Feldern zu lösen:
    
    Notenfeld:
Landet ein Spieler auf einem Notenfeld, so muss
    a.) der richtige Ton auf dem Klavier angeschlagen werden und/oder
    b.) der Tonname genannt werden
    Der Lehrer bestimmt, wieviele der zwei Aufgaben gelöst werden müssen.

    Tastenfeld: Landet ein Spieler auf einem Tastenfeld, so muss
    a.) der Tonname genannt werden und/oder
    b.) der Ton als Note geschrieben werden
    Der Lehrer bestimmt, wieviele der zwei Aufgaben gelöst werden müssen.

    Buchstabenfeld: Landet ein Spieler auf einem Buchstabenfeld, so muss der Tonname
    a.) der richtige Ton auf dem Klavier angeschlagen werden und/oder
    b.) der Ton als Note geschrieben werden
    Der Lehrer bestimmt, wieviele der zwei Aufgaben gelöst werden müssen.

    Notenwürfelfeld: Der Spieler nimmt eine Karte vom Kartenstapel ”Notenwürfel” und führt die
    beschriebene Aktion aus.

    Überraschungsfeld: Der Spieler nimmt eine Karte vom Kartenstapel ”Überraschungsfeld” und führt die beschriebene Aktion aus oder beantwortet die gestellte Frage.

    Dynamikfeld: Der Spieler muss das Dynamikzeichen benennen.

Wird die Aufgabe richtig gelöst/die Frage richtig beantwortet, kann der Spieler auf dem Feld stehenbleiben.
Sollte er die Aufgabe nicht gelöst/die Frage nicht oder falsch beantwortet haben, muss er auf das Feld, auf dem er vor dem Wurf stand, zurückgehen.

4. Nun ist der nächste Spieler an der Reihe. Es wird im Uhrzeigersinn gespielt.

5. Das "Abkürzung”-Feld ist eine Abkürzung; mehrere Felder werden übersprungen. Der Spieler muss keine Frage beantworten und folgt beim nächsten Wurf der Pfeilrichtung.

6. Sieger ist der Spieler, der zuerst das Feld “Ziel” erreicht.

Der Lehrer kann das Spiel nach eigenem Ermessen erschweren oder erleichtern (nach Alter und Kenntnisstand der Schüler), indem er Fragekarten wegläßt, die zu lösenden Aufgaben verändert oder zusätzliche Fragekarten einsetzt (weitere als die 20 beigelegten Blankofragekarten auf Anfrage).
Es können auch andere oder weitere Notenwürfel benutzt werden.

Spielvarianten, mit denen das Spiel spannender gestaltet werden kann:
a.) gelangt eine Spielfigur auf ein Feld, das bereits von einer gegnerischen Spielfigur besetzt ist, gilt die gegnerische Figur als geschlagen und muss fünf Felder zurückgehen
b.) die Spielfigur muss das Zielfeld mit einem genau passenden Wurf erreichen; steht z. B. eine Figur drei Felder vor dem Zielfeld, so muss eine "drei" gewürfelt werden, um auf das Zielfeld gelangen zu können.

Für bis zu 4 Personen geeignet.
Alter: ab 7 Jahre
Spieldauer: ca. 20 - 45 Minuten (je nach Schwierigkeitsgrad, der durch Auswahl der Fragekarten festgelegt wird)

Lieferumfang:
- Spielfeld "Notenspiel für Klavier", 100g-Papier, in 125mic-Folie laminiert, Format: DIN A4 oder A3
- 1 Augenwürfel (die "Augen" sind als ganze Noten dargestellt)
- 2 Notenwürfel mit den Tönen f, g, a, h, c' (Bassschlüssel), c' (Violinschlüssel) und c' (Bassschlüssel), c' (Violinschlüssel), d', e', f', g'
- 1 Sanduhr (Zeit: 1 Minute)
- 56 Spielkarten (17 Karten für Notenwürfelfelder, 39 Karten für Überraschungsfelder)
- 42 Blankospielkarten (11 Karten für Überraschungsfelder, 12 Karten für Notenwürfelfelder, 7 Karten mit weißen Rand für Karten mit Notenaufgaben, 12 unbedruckte Karten), 160g-Karton, Format 59x91mm
- 4 Figurenkegel aus Plastik in den Farben grün, gelb, blau, rot

Notenspiel für Klavier (DIN A4 oder A3)
Notenspiel für Klavier (DIN A4 oder A3)
Notenspiel für Klavier (DIN A4 oder A3)
Notenspiel für Klavier (DIN A4 oder A3)
Notenspiel für Klavier (DIN A4 oder A3)
Notenspiel für Klavier (DIN A4 oder A3)
Notenspiel für Klavier (DIN A4 oder A3)

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Vor-/Versetzungszeichenwürfel mit Kreuz, B, Doppel-B, Doppel-Kreuz, Auflösungszeichen
Lieferzeit: 1 Woche
Unser bisheriger Preis 3,25 EUR Jetzt nur 2,75 EURSie sparen 15% / 0,50 EUR
Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten
Details
Notenschlüsselspiel für Klavier (DIN A4 oder A3)
Lieferzeit: 1 Woche
ab 10,95 EUR
Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten
Details
Notenwertewürfel
Lieferzeit: 1 Woche
3,25 EUR
Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten
Details
Würfel mit Achteln, Vierteln sowie deren Pausen
Lieferzeit: 1 Woche
3,25 EUR
Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten
Details
Notenwürfelspiel (Tonbereich c - h)
Lieferzeit: 1 Woche
12,45 EUR
Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten
Details